2021-01

Bio-Zucht, die weiter geht

Sie sollten alt werden, das Futter gut verwerten, weidetauglich sein und zum Hof passen – Kühe am Bio-Betrieb.

AgriTrain trifft FarmLife

Aus zwei didaktischen Ansätzen für den Unterricht in landwirtschaftlichen Schulen entstand die Idee für ein Kurz-Webinar zum Zweck des Erfahrungsaustausches. Am 14.01.2021 wurden in einer Kooperation der HBLFA Raumberg-Gumpenstein, der...

Tiergerechtes Abferkeln

Am Institut für biologische Landwirtschaft in Thalheim bei Wels wurde an einem neuen Abferkelstall für Bioschweine geforscht. Biobauer Martin Moser ist einer der ersten in Kärnten, der diese innovativen Abferkelbuchten auf seinem Betrieb nutzt.

Angus und Fleckvieh×Angus Jungrinder aus Mutterkuh-Haltung

In einem Kooperationsprojekt der HBLFA Raumberg-Gumpenstein mit der Landwirtschaftlichen Fachschule Hohenlehen (NÖ) wurden die Zunahmen sowie die Schlachtkörper- und Fleischqualität von Angus und FleckviehxAngus Jungrindern aus...

Markenfleisch von der Alm – Umfrage Almbetriebe

Ein neues Markenfleischprogramm für Almprodukte wird erarbeitet – hierzu ist nun die Meinung der Almbewirtschafterinnen und Almbewirtschafter gefragt!

Geruchs- und Ammoniakemissionen aus der Geflügelhaltung

Geruchs- und Ammoniakemissionen aus der Geflügelhaltung unter Anwendung unterschiedlicher Emissionsminderungsstrategien Einen wesentlichen Einfluss auf Ammoniak- und Geruchsemissionen aus der Nutztierhaltung haben erwiesenermaßen...

Teil-Abschlussbericht Larvenzucht zur Futtermittelherstellung

Emissionen aus Broilermast & Larvenzucht Unter der Leitung des Umweltforschungsinstituts von Global 2000 findet in den Jahren 2018 – 2021, im Rahmen des EIP-Projekts Larvenzucht zur Futtermittelherstellung, eine intensive Auseinandersetzung mit...

Analyse der Effizienz von Maßnahmen zur Treibhausgasminderung

Analysis of the efficiency of measures to reduce greenhouse gas emissions Im Projekt zur „Analyse der Effizienz von Treibhausgas-Minderungsmaßnahmen“ wurden rund 100 unterschiedliche, für die österreichische Landwirtschaft denkbare...

BIO-INSTITUT JAHRESBERICHT – Publikationen sowie Forschungs- und Umsetzungsaktivitäten 2020

Mit dem Bio-Institut Jahresbericht und Newsletter erlauben wir uns über unsere vielfältigen Bio-Aktivitäten am Bio-Instituts der HBLFA Raumberg-Gumpenstein zu informieren.

Biodiversitätsbewertung am landwirtschaftlichen Betrieb: Konzepte, Modelle und Anwendung in der Ökobilanzierung

Der Überblick über die Ansätze zeigt, dass sich die Thematik der Biodiversitätsbewertung und -beratung auf Ebene Landwirtschaftsbetrieb in den letzten Jahren stark weiterentwickelt hat.

2020-11

Frau Bundesministerin Köstinger besucht ihre Forschungseinrichtung

Frau Bundesministerin Elisabeth Köstinger überzeugte sich von der Forschungsarbeit an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein und diskutierte mit den Maturantinnen und Maturanten der Schule. Abschließend besichtigte sie auch noch das zur Zeit im Bau...

Sie forschen, damit alle Tiere Schwein haben

Bund und Land greifen für Tierwohlställe tief in die Tasche. Doch wer entscheidet, was tierfreundlich ist. Ein Stallrundgang gibt Auskunft.

2020-10

Weidebotschafter – erfolgreiche Ausbildung

Am Dienstag, dem 20. Oktober 2020, schlossen 34 Bäuerinnen und Bauern bzw. Lehrerinnen und Lehrer erfolgreich die siebentägige WeidepraktikerInnen-Ausbildung ab. Dieser Lehrgang wurde von Bio-Austria in Zusammenarbeit mit dem Bio-Institut der...

Klimawirkungen auf österreichischen Grünlandbetrieben

Im Zuge eines Projekts zur „Analyse der Effizienz von Treibhausgas-Minderungsmaßnahmen“ wurden die Klimawirkungen der grünlandbasierten Nahrungsmittelproduktion analysiert und für Beratung und Praxis aufbereitet. Das Zusammenspiel von...

1. Diplom-Lehrgang zum Instruktor der funktionellen Klauenpflege an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Anfang Oktober 2020 war es endlich soweit: 12 überbetriebliche Klauenpfleger aus ganz Österreich, Südtirol und Deutschland haben sich bei strahlendem Wetter an der HBFLA Raumberg-Gumpenstein eingefunden, um am ersten Gumpensteiner...

Verleihung des Young Science Gütesiegels 2020

Die HBLFA Raumberg-Gumpenstein wurde vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung und dem Österreichischen Austauschdienst erneut mit dem Young Science Gütesiegel ausgezeichnet. Das Gütesiegel wird alle zwei Jahre neu...

Das BMLRT forscht für Lebensqualität

Forscherinnen und Forscher des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT) gehen den Dingen auf den Grund. Das Spektrum der praxisnahen Forschungsarbeit reicht von Ernährungssicherung über zukunftsfitte Lebensräume...

Workshop Umweltbewertungskonzept

Im Rahmen eines Workshops im Projekt V des Clusters „Digitalisierung in der Landwirtschaft“ wurden zusammen mit internationalen Experten aus Deutschland und der Schweiz erste Ansätze zu einem Umweltbewertungskonzept für digitale...

Kälber- und Kalbinnenaufzucht – die Milchkuh von morgen!

Mit der richtigen Kälber-Ernährung werden schon früh die Weichen für eine erfolgreiche Milchviehhaltung gestellt, wirken sich doch unterschiedliche Tränke- bzw. Aufzuchtintensitäten nachweislich auf den Stoffwechsel der adulten Tiere aus.

Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik verliehen

Ende September wurde von Bundesministerium Elisabeth Köstinger, an sechs ehemaligen MitarbeiterInnen unseres Hauses, das "Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich" verliehen. Wir gratulieren sehr herzlich!!


Anlage von Saatgutvermehrungen

Auf unserem Versuchsfeld befinden sich neben den laufenden Versuchen auch eine Vielzahl von Saatgutvermehrungen. Einerseits wird hier Basissaatgut von Gräsern für das Wirtschaftsgrünland sowie für Hochlagen- und Böschungsbegrünungen...


Sechs variable Rundballenpressen auf dem Prüfstand!

In der Erntesaison 2020 standen sechs variable Rundballenpressen von namhaften Herstellern auf dem Prüfstand. Geleitet wurden die Untersuchungen von der BLT Wieselburg, gemeinsam mit der HBLFA Raumberg-Gumpenstein und dem Technikteam des...


Erster "Innovation Farm Partner Day" voller Erfolg!

Seit Anfang des Jahres werden an den drei Standorten Raumberg-Gumpenstein, Mold und Wieselburg, sowie an 20 weiteren Pilot- und Demonstrationsbetrieben in ganz Österreich, ausgewählte neue digitale Technologien, Trends und Entwicklungen im...



Verlängerte Säugezeit in der Bioferkelproduktion

Diese Broschüre bietet interessierten Bauern und Bäuerinnen Handlungsempfehlungen, deren Ziel die erfolgreiche Bioferkelproduktion ist. Von stallbaulichen Überlegungen, Tierwohlaspekten bei Sauen und Ferkel wird der Bogen bis hin zu möglichen...


Mehrwert von gealpten Mastrindern und Lämmern

In Österreich verbringen jährlich ca. 300.000 Rinder und 115.000 Schafe den Sommer auf der Alm. Derzeit gibt es einige wenige Markenfleisch-Programme mit Bezug zur Alm. Es werden aber viele Rinder und Lämmer zeitnah nach der Alpung...


Zukunft Landwirtschaft und Leben

In der Tageszeitung Kurier befand sich am 30.09.2020 auch eine mehrseitige Beilage mit dem vielversprechenden Titel "Zukunft Landwirtschaft und Leben". Neben einem Bericht von unserem Mitarbeiter Priv.-Doz. Dr. Andreas Steinwidder zum Thema "Bio...