Strategien bei trockengefährdeten Weiden
(C) HBLFA Raumberg-Gumpenstein, W. Starz

19 Weiden, wenn es trocken ist - Podcast

(C) HBLFA Raumberg-Gumpenstein, W. Starz

19 Weiden, wenn es trocken ist - Podcast

Worauf beim Weiden bei Trockenheit zu achten ist

Auf trockenheitsgefährdeten Standorten braucht es eine spezielle Weideführung. Der Pflanzenbestand darf nicht zu kurz sein und die Pflanzen und Wurzeln brauchen mehr Ruhezeiten.

In diesem Gespräch von PD Dr. Andreas Steinwidder mit Dr. Walter Starz werden praktische Strategien zur Beweidung bei trockengefährdeten Flächen wie die Nutzungsfrequenz, das Weidesystem - Kurzrasen, Koppel- oder Portionsweide, den Weidepflanzenbestand mit seiner Durchwurzelungstiefe und vieles mehr besprochen.

 

 

Hier für Sie das vollständige Gespräch unseres Leiters für Forschung und Innovation PD Dr. Andreas Steinwidder mit Dr. Walter Starz zum Thema „Weiden, wenn es trocken ist“ zum Anschauen:

Weiterführende Unterlagen: 

ProjektleiterIn

Steinwidder Andreas, Priv. Doz. Dr.

Priv. Doz. Dr. Andreas Steinwidder

Leitung Forschung & Innovation

Team

Starz Walter, Dr.

Dr. Walter Starz

Bio Grünland und Ackerbau

Ähnliche Projekte

2346: Biomähweide

Einfluss unterschiedlicher Beweidungsformen auf Boden und Pflanzenbestand in der Bio-Landwirtschaft
2007 - 2013 , Starz Walter



2914: Weideversuch II

Einfluss von Weide- oder Stallhaltung auf die Grünfutteraufnahme
1999 - 2002 , Steinwidder Andreas


3704: WT Weidesysteme

Effekte von Kurzrasen- oder Koppelweidehaltung von Milchkühen auf Einzeltier- bzw. Flächenleistung
2020 - 2023 , Steinwidder Andreas

Raumberg-Gumpenstein