Projekte
  • Home
  • Projekte
  • Auswirkungen unterschiedlicher Absetztermine auf die Entwicklung von Jungrindern und auf den Flächenbedarf von Mutterkuh und Kalb
NEWSLETTER
Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Fachtagungen aus Lehre und Forschung. Werden auch Sie unser Abonnent!
Wir halten Sie am Puls der Zeit!

Auswirkungen unterschiedlicher Absetztermine auf die Entwicklung von Jungrindern und auf den Flächenbedarf von Mutterkuh und Kalb

Häusler Johann

Johann Häusler

Mutterkuhhaltung und Versuchswirtschaft

Forschungsergebnisse aus Raumberg-Gumpenstein zeigen, dass sich weder die Tageszunahmen und der Futter- bzw. Energieaufwand noch die Ausschlachtung und die Schlachtkörperbeurteilung ändern, wenn die Jungtiere unterschiedlich lang gesäugt werden. Durch die längere Säugezeit kann jedoch Kraftfutter eingespart werden. Bei einem ähnlichen Futterflächenbedarf ändert sich somit das Verhältnis der für die Futtergewinnung benötigten Acker- bzw. Grünlandfläche.

Quelle: Häusler, J., S. Enzenhofer, B. Fürst-Waltl und A. Steinwidder (2015): Auswirkungen unterschiedlicher Absetztermine auf extensiv gefütterte Fleckviehmutterkühe und deren Kälber 2. Mitteilung: Entwicklung der Jungrinder in der Säugeperiode und in der intensiven Ausmastperiode. Züchtungskunde 6, 391–412.

Die ausführlichen Forschungsergebnisse der HBLFA Raumberg-Gumpenstein finden sie hier:

  • Link zum Pressetext
  • Link zur Veröffentlichung
  • Link zum Abschlussbericht
  • Link zur Diplomarbeit

 

Mutterkuhhaltung

Mutterkuhhaltung

 HBLFA RAumberg-Gumpenstein/Haeusler

ähnliche Projekte

2331: extensive Mutterkuhhaltung

Extensive Mutterkuhhaltung - Auswirkungen auf Tiergesundheit, Fruchtbarkeit, Kälberentwicklung
2004 - 2008 , Häusler Johann

 

Ökologische und ökonomische Auswirkungen extensiver Grünlandbewirtschaftungssysteme zur Erhaltung der Kulturlandschaft

Buchgraber Karl (2006 - 2015)
Loading...
Loading...
Loading...