Eröffnung Schaubereich Boden-Wasser-Pflanze

(c) HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Eröffnung Schaubereich Boden-Wasser-Pflanze

 
 

NEWSLETTER
Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Fachtagungen aus Lehre und Forschung. Werden auch Sie unser Abonnent!
Wir halten Sie am Puls der Zeit!

Eröffnung Schaubereich Boden-Wasser-Pflanze

Auf dem Forschungsgelände der HBLFA Raumberg-Gumpenstein findet am 22. Juni die Eröffnung eines Boden-Wasser-Pflanze Schau- und Exkursionsbereichs statt, zu der die Verantwortlichen des Instituts für Pflanzenbau und Kulturlandschaft herzlich einladen.

An insgesamt acht Stationen werden dabei wichtige Zusammenhänge rund um die Kulturart Grünland prägnant und plakativ dargestellt. Die Besucher erwarten neben Schauversuchen zu den Themen Nährstoffmangel, Nachsaat und Biodiversität auch Schaugärten, in denen verschiedene Ackerkulturen und Qualitäts-Saatgutmischungen angebaut wurden. Im Boden-Wasser-Wurzel-Schaukeller wiederum wird Interessierten die Lebensgrundlage Boden mit all seinen verschiedensten Funktionen nähergebracht.

In den übersichtlichen, in sich geschlossenen Themenbereichen können zusätzlich Informationen über die wichtigsten Nutzpflanzen des Alpenraums sowie die Auswirkungen eines sich wandelnden Klimas eingeholt werden. Gleichzeitig erhalten die Besucher einen Einblick in die Forschungsarbeit des Instituts für Pflanzenbau und Kulturlandschaft.  

 

ProjektleiterIn

Krautzer Bernhard. Dr.

Dr. Bernhard Krautzer

Pflanzenbau und Kulturlandschaft

Team

Herndl Markus, Dr.

Dr. Markus Herndl

Bodenkunde und Lysimetrie
Gaier Lukas, DI.

DI Lukas Gaier

Pflanzenbauliche Alternativen und genetische Ressourcen im Grünland
Graiss Wilhelm, Dr.

Dr. Wilhelm Graiss

Vegetationsmanagement im Alpenraum
Bohner Andreas, Dr.

Dr. Andreas Bohner

Umweltökologie
Schaumberger Andreas, Dr.

Mag. Dr. MSc. Andreas Schaumberger

Grünlandmanagement und Kulturlandschaft
Kandolf Matthias

Matthias Kandolf

Umweltökologie
Klingler Andreas, DI

DI Andreas Klingler

Agrar- und Umweltinformatik
Resch Reinhard, Ing.

Ing. Reinhard Resch

Futterkonservierung und Futterbewertung