Aktuelles

Es surrt auf den Gumpensteiner Versuchsflächen

Seit April 2021 sind am Versuchsfeld der HBLFA Raumberg-Gumpenstein drei Bienenvölker angesiedelt die von Mitarbeiter*innen des Instituts für Pflanzenbau und Kulturlandschaft betreut werden.

 

Im Zuge eines Schulprojekts wurde von Schüler*innen (Klasse 4L Schuljahr 20/21) eine Bienenhütte für diesen Zweck errichtet. Die Völker haben sich im ersten Jahr sehr gut entwickelt und nehmen die zahlreichen Blüten am Versuchsfeld sehr gerne an, was sich auch am Honigertrag zeigt. Neben dem Sammeln von Honig leisten die Bienen damit auch einen sehr wertvollen Beitrag zur Bestäubung der verschiedensten Blühmischungen und Wildkräutervermehrungen.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Florale Augenweide mit nachhaltigem Nutzen

Blühender Lebensraum

 

 

 

Raumberg Gumpenstein, Bienen, Bienenhütte, Bestäubung

Raumberg Gumpenstein, Bienen, Bienenhütte, Bestäubung

 HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Team

Krautzer Bernhard. Dr.

Dr. Bernhard Krautzer

Pflanzenbau und Kulturlandschaft
Graiss Wilhelm, Dr.

Dr. Wilhelm Graiss

Vegetationsmanagement im Alpenraum
Gaier Lukas, DI

DI Lukas Gaier

Umweltökologie