Projekte
  • Home
  • Projekte
  • Erfassen und optimieren der Liegedauer von Milchkühen; Liegemonitoring II
NEWSLETTER
Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Fachtagungen aus Lehre und Forschung. Werden auch Sie unser Abonnent!
Wir halten Sie am Puls der Zeit!

Erfassen und optimieren der Liegedauer von Milchkühen; Liegemonitoring II

Huber Gregor

Gregor Huber

Prüfung von Stalleinrichtungen und Prüfmanagement

Das Tierwohl lässt sich mitunter mit der durchschnittlichen Liegedauer beschreiben. Sie steht auch in unmittelbaren Zusammenhang mit der Tiergesundheit, Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit.
Vereinzelt werden die Liegezeiten von Milchkühen routinemäßig mit Sensoren erfasst. Diese Technik ist bislang nur wenig verbreitet. Zum anderem fehlen aber auch die Voraussetzungen um mit einem Verglich das Liegeverhalten zu optimieren.

Im Rahmen vom Projekt sollen Liegezeiten von Kühen in verschiedenen Haltungssystemen erhoben werden um in weiterer Folge einzelbetriebliche Potenziale in Hinblick auf das Liegeverhalten aufzuzeigen. Im Rahmen einer Beratung durch den Kooperationspartner erhalten die Betriebe in Abhängigkeit vom Potential gezielte Maßnahmen um das Liegeverhalten ihrer Herde zu optimieren. Mit dem Projekt soll das Tierwohl, die Tiergesundheit- und Langlebigkeit der Milchkühe und damit die Wirtschaftlichkeit der Milchviehbetrieben gesteigert werden.

Nachdem sich eine Routine im Ablauf und der Datenverwaltung eingestellt hat, soll es als Beratungsinstrument Anwendung finden. Einer Vielzahl an Betrieben soll die Möglichkeit eröffnet werden, das Liegeverhalten ihrer Herde zu optimieren.

  • Erheben einzelbetrieblicher Liegezeiten in Abhängigkeit vom Haltungssystem und Management
  • Beschreiben vom einzelbetrieblichen Potenzial zum Optimieren des Liegeverhaltens
  • Beurteilen der verschiedenen Haltungssysteme in Hinblick auf das Liegeverhalten
  • Beschreiben wesentlicher Faktoren, welche das Liegeverhalten beeinflussen
  • In Abhängigkeit vom Potenzial zum Optimieren des Liegeverhaltens werden gemeinsam mit dem Projektbetrieb Maßnahmen erarbeitet
  • Aufbau und Betrieb einer Datenbank über Liegezeiten als Hilfestellung für Beratungsdienstleistungen
Rinder im Freilaufstall

Rinder im Freilaufstall

 Quelle: HBLFA Raumberg-Gumpenstein/G. Huber

 

Erfassen und optimieren der Liegedauer von Milchkühen

Huber Gregor (2018 - 2020)
Loading...
Loading...
Loading...