Projekte
  • Home
  • Projekte
  • Einfluss des Konservierungsverfahrens auf Futterwert und Milchproduktion von Wiesenfutter

Einfluss des Konservierungsverfahrens auf Futterwert und Milchproduktion von Wiesenfutter

Gruber Leonhard, Univ.-Doz. Dr.

Univ.-Doz. Dr. Leonhard Gruber

ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiter:innen

 Beratungsempfehlungen für die bestmögliche Konservierungsform von Wiesenfutter

- Basisdaten für eine betriebswirtschaftliche Analyse der Konservierungsformen von Wiesenfutter.
- Chemische und organoleptische Bewertung der Futterqualität bei synchroner Prüfung von unterschiedlichen Konservierungsverfahren.
- Bewertung qualitativer und mikrobiologischer Veränderungen des Wiesenfutters während des Konservierungs- und Lagerungsprozesses.
- Futteraufnahme und Milchleistung von leistungsstarken Milchkühen bei Verfütterung von Grünfutter, Heu und Silage.
- Nährstoffverdaulichkeiten der Versuchsfutter in vivo (Futterwert)
- Ruminale Abbaubarkeit der Trockenmasse und Nährstoffabbau der Versuchsfutter in situ mit pansenfistulierten Ochsen (Abbaukinetik – Futterwert)
- Fettsäurenzusammensetzung der Milch bei Verfütterung von Grünfutter, Grassilage und Heu

 

 

 

 

 

 

Futterwert Wiesenfutter

Futterwert Wiesenfutter

 HBLFA Raumberg-Gumpenstein/Gruber

 

Einfluss des Konservierungsverfahrens auf Futterwert und Milchproduktion von Wiesenfutter

Fasching Christian (2013 - 2015)
Loading...
Loading...
Loading...