Projekte

Nützlingsblühstreifen zur Blattlausregulierung

Krautzer Bernhard. Dr.

Dr. Bernhard Krautzer

Pflanzenbau und Kulturlandschaft

Dass Blühstreifen einen enormen Beitrag zur Erhöhung der Biodiversität in der Agrarlandschaft leisten und Potenzial hinsichtlich natürlichem Pflanzenschutz aufweisen, ist mittlerweile in der Forschung wie in der Praxis belegt.

Bei den PraktikerInnen hingegen besteht noch eine gewisse Skepsis, Unwissenheit und Unsicherheit, was die Vor- und Nachteile sowie das Blühstreifen-Management betrifft. Durch die enge Zusammenarbeit von Wissenschaft und Praxis soll Anwendungs-relevantes Wissen aufgebaut und dadurch die Unsicherheit und Skepsis abgebaut werden. Das Konzept der Nützlingsblühstreifen wird am Beispiel der Blattläuse und Leguminosen im biologischen Anbau getestet, die gewonnenen Erfahrungen und Ergebnisse in Wissenschaft und Praxis (biologisch wie integrierter Anbau) disseminiert.