Aktuelles
  • Home
  • Forschung
  • Aktuelles
  • Erfolgreiche Kooperation der LFS Grabnerhof, der HBLFA Raumberg-Gumpenstein und des Österreichzentrums Bär, Wolf, Luchs
NEWSLETTER
Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Fachtagungen aus Lehre und Forschung. Werden auch Sie unser Abonnent!
Wir halten Sie am Puls der Zeit!

Erfolgreiche Kooperation der LFS Grabnerhof, der HBLFA Raumberg-Gumpenstein und des Österreichzentrums Bär, Wolf, Luchs

Im Oktober 2022 fand an der LFS Grabnerhof der neu geschaffene Lehrgang zum "Landwirtschaftlichen Facharbeiter mit Schwerpunkt Alpung und Behirtung" erfolgreich statt. Dieser umfasste die Themenbereiche Herdenschutz, Tiergesundheit sowie Herden- und Weidemanagement.

Dieser zukunftsweisende Lehrgang entstand auf Initiative des Direktors der LFS Grabnerhof Herrn Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! basierend auf der dreijährigen Ausbildung zum herkömmlichen Landwirtschaftlichen Facharbeiter der LFS Grabnerhof.

Für den Schwerpunkt Alpung, Behirtung und Almwirtschaft wurde die bestehende Ausbildung um die Themen Herdenschutz, Herden- und Weidemanagement, Tiergesundheit, Arbeiten mit Hunden und dem möglichst stressfreien Umgang mit Nutztieren erweitert.

Als Lehrende fungierten hauptverantwortlich Huber Reinhard von der HBLFA Raumberg-Gumpenstein und Dr. Albin Blaschka, Geschäftsführer des Österreichzentrums Bär, Wolf, Luchs.

Die erweiterten Inhalte wurden durch die Vortragenden erarbeitet und aufbereitet. Sie basieren auf langjähriger Erfahrung und praxisorientierten Projekten der HBLFA Raumberg-Gumpenstein in den Bereichen Almwirtschaft und Kulturlandschaft sowie der Expertise und Projekten des Österreichzentrums Bär, Wolf, Luchs.

Kontaktdaten und weitere Informationen finden Sie in der Presseaussendung.