Aktuelles
NEWSLETTER
Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Fachtagungen aus Lehre und Forschung. Werden auch Sie unser Abonnent!
Wir halten Sie am Puls der Zeit!

Pferde im Unterricht

Unseren Schüler/innen ist es im Rahmen der schulischen Ausbildung auf vielfältige Weise möglich, sich mit dem Thema PFERDE auseinanderzusetzen. Das kann in Form von Freizeitaktivitäten, in den Gegenständen "Nutztierhaltung" und “Landwirtschaftliche Spezialgebiete” sowie anhand einer Diplomarbeit geschehen.

Reifeprüfung

Im Rahmen der mündlichen Reifeprüfung ist der Gegenstand "Spezielle Nutztierhaltung" nach Lehrplan 2004 und der Maturaordnung seit 2008/2009 wählbar.

Diplomarbeit

Die Diplomarbeit ist eine schriftliche Facharbeit, die im letzten Ausbildungsjahr geschrieben werden kann. Das Thema dafür wählen die Schüler/innen selbst, d.h. hier können sie auch Pferdethemen aussuchen. Bisher haben schon zahlreiche Schüler/innen von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht.

Gegenstände “Nutztierhaltung” und “Landwirtschaftliche Spezialgebiete”

Hier werden die Grundlagen der Pferdehaltung, -fütterung, -ethologie behandelt. Auch eine tiefgreifendere Behandlung spezieller Themen betreffend Pferde (wie z.B. Therapiepferde ,…) ist möglich.

Freigegenstand Pferdehaltung und Reiten

Im Freigegenstand Reiten besteht für die SchülerInnen die Möglichkeit, bei Reitbetrieben in der Umgebung ihre Kenntnisse zu vertiefen. Es stehen den Schüler/innen ausgebildete Reitlehrer/innen zur Verfügung; der Transport zu den Reitställen wird von der Schule organisiert.

Weiters besteht für Interessierte alle zwei Jahre die Möglichkeit, das „Bronzene Fahrabzeichen“ abzulegen.

Einstellplätze

Einstellplätze für eigene Pferde sind in der Nähe unserer Schule verfügbar. Bitte in der Direktion (Percht Martin) nachfragen!

 

 

weiterführende Links

Pferde

Pferde

 HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Team

Luidold Franz, Ing.

Ing. Franz Luidold

Allgemeinbildung
Blanzano Kathrin, Mag.

Mag. Kathrin Blanzano

Allgemeinbildung