Tagungen/Veranstaltungen
NEWSLETTER
Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Fachtagungen aus Lehre und Forschung. Werden auch Sie unser Abonnent!
Wir halten Sie am Puls der Zeit!

Berkshire - das "Kobe-Rind" unter den Schweinen

In Österreich ist die Schweinerasse Berkshire, die als älteste Rasse Großbritanniens gilt, relativ unbekannt. Der Name leitet sich von der Grafschaft Berkshire ab, die westlich von London im Süden Englands liegt.

Optisch fällt sofort der Knick im Rüssel auf, die Tiere sind auch kleiner als unsere heimischen, weißen Rassen. Als besonders delikat gilt das Fleisch, weil es einen hohen Marmorierungsgrad (Fettadern im Fleisch) aufweist. Manche behaupten sogar, Berkshire seien das Kobe-Rind unter den Schweinen. An der HBLFA Raumberg-Gumpenstein gibt es Tiefgefriersamen von den Berkshire Ebern Randy (Foto) und Richie. Nachwuchs aus einer Anpaarung mit weißen Schweinen wird in den nächsten Wochen erwartet.


Das Fleisch dieser Schweinerasse gilt als besonders delikat.

Das Fleisch dieser Schweinerasse gilt als besonders delikat.

 HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Team

Steinwidder Andreas, Priv. Doz. Dr.

Priv. Doz. Dr. Andreas Steinwidder

Biologische Landwirtschaft & Biodiversität der Nutztiere
Gallnböck Markus, Ing.

Ing. Markus Gallnböck

Bio-Wiederkäuergesundheit