Aktuelles
NEWSLETTER
Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Fachtagungen aus Lehre und Forschung. Werden auch Sie unser Abonnent!
Wir halten Sie am Puls der Zeit!

Netto-Lebensmittelproduktion und relative Flächenbeanspruchung der Nutztierhaltung in Österreich

Der Beitrag der Tierhaltung zur menschlichen Ernährungssicherung wird aufgrund der hohen Umwandlungsverluste von pflanzlichen Futtermitteln in tierische Produkte sehr kontrovers diskutiert. Wenn Futterrationen für Nutztiere aus Komponenten bestehen, die auch direkt als Nahrungsmittel dienen können (z.B. Getreide oder Hülsenfrüchte), dann muss mit einer ungünstigen Netto-Lebensmittelproduktion gerechnet werden - es werden mehr potenzielle Lebensmittel verfüttert als über die Tiere produziert werden.

Beitrag aus der Zeitschrift "Die Bodenkultur": Netto-Lebensmittelproduktion der Nutztierhaltung: Eine nationale Analyse für Österreich inklusive relativer Flächenbeanspruchung

Kühe auf Weide

Kühe auf Weide

 HBLFA Raumberg-Gumpenstein