Projekte
  • Home
  • Projekte
  • Didaktische Evaluierung und Dissemination des FarmLife Bildungskonzepts

Didaktische Evaluierung und Dissemination des FarmLife Bildungskonzepts

Eine umwelt- und klimaschonende Landwirtschaft ist im Sinne der Nachhaltigkeit das Gebot der Stunde. FarmLife hat sich in den letzten Jahren als praxistaugliches Betriebsmanagement-Werkzeug zur Nachhaltigkeitsbewertung landwirtschaftlicher Betriebe etabliert. Zukunftsbestimmender Multiplikator in dieser Hinsicht ist die junge Generation von potenziellen Landwirten und Landwirtinnen. Das übergeordnete Ziel der wissenschaftlichen Tätigkeit ist daher die möglichst flächendeckende Verbreitung des FarmLife Bildungskonzepts an den landwirtschaftlichen Schulen für einen fächerübergreifenden und praxisorientierten Unterricht. Aus dem vorangegangenen Projekt FarmEdu sowie aus weiteren derzeitigen Projekten, die in die Weiterentwicklung des FarmLife-Tools involviert sind, ergibt sich ein umfangreicher Aufgabenbereich für die hier beantragte wissenschaftliche Tätigkeit.

Dieser Aufgabenbereich soll aus 2 großen Arbeitspaketen bestehen, die jeweils in mehrere Teilarbeitspakete unterteilbar sind:

Technisch/fachlich und didaktisch

  • Ergänzung und Erweiterung des Unterrichtsmaterials – Ausarbeitung der neuen Kennzahlbereiche auf FarmLife.at, Wissensfragen; Erstellung von Stundenspiegeln
  • Programmierung eines Teacher-Tools im FarmLife-Webinterface
  • Didaktische Evaluation des FarmLife Bildungskonzepts

Kommunikation und Wissenstransfer

  • Strategischer Ausbau und Aufrechterhaltung des Kommunikationsnetzes im Bereich der landwirtschaftlichen Schulen und Landesschulinspektorate mittels zielgerichteter Öffentlichkeitsarbeit (Newsletter etc.)
  • Fortführung des jährlichen Train the Trainer – Seminarangebotes für Lehrkräfte und weiteren Wissenstransfers bei Lehrerfortbildungstagen u.a.m.
  • Betreuung der bereits „FarmLife-aktiven“ Schulen – Workshops, Einbindung der Eltern (inkl. deren landwirtschaftlicher Betriebe)
  • Einbindung von Universitäten und Fachhochschulen in Form von wissenschaftlichen Arbeiten sowie Einbindung in passende Curricula – Module für Lehrveranstaltungen und für Erwachsenenbildungsinstitutionen (zielgruppenspezifisch), Meisterkurse etc.
Posterausschnitt Wintertagung 2020

Posterausschnitt Wintertagung 2020

 Quelle: HBLFA Raumberg-Gumpenstein/Finotti E.
Finotti Elisabeth, Mag.

Mag. Elisabeth Finotti

Ökonomie und Ressourcenmanagement
Fritz Christian, MA

MA Christian Fritz

Ökonomie und Ressourcenmanagement
Guggenberger Thomas, Dr.

Dr. Thomas Guggenberger, MSc

Nutztierforschung
Ofner-Schröck Elfriede, Dr.

Dr. Elfriede Ofner-Schröck

Artgemäße Tierhaltung, Tierschutz und Herdenmanagement
Terler Georg, Dr.

Dr. Georg Terler

Milchproduktion und Tierernährung