Projekte

Neuausrichtung der Pflege und Beikrautregulierung an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Krautzer Bernhard. Dr.

Dr. Bernhard Krautzer

Pflanzenbau und Kulturlandschaft

Das Institut für Pflanzenbau setzt sich das Ziel, im Rahmen einer zwei- bis dreijährigen Umstellphase auf den Einsatz des Totalherbizides Glyphosat komplett zu verzichten. Glyphosat wurde in den letzten 25 Jahren in unterschiedlichen Bereichen (Trennung von Parzellen, Pflege der Schlagränder, Wegränder, Feldvor- und Nachbereitung, Einzelpflanzenbekämpfung in Vermehrungen) eingesetzt.

Im Rahmen dieses Forschungsprojektes sollen die für einen vollständigen Verzicht auf Glyphosat notwendigen Strategien, Maßnahmen und Investitionen sowie die damit verbundenen Probleme erfasst und für alle Einsatzbereiche Ersatzstrategien gefunden werden, die im Rahmen der verfügbaren Personalkapazitäten und Mittel umgesetzt werden können.

 

Neuausrichtung der Pflege und Beikrautregulierung an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Krautzer Bernhard (2018 - 2020)
Loading...
Loading...
Loading...