29. Österreichische Jägertagung 2024

 
 

Puttererseehalle in Aigen im Ennstal

29. Österreichische Jägertagung 2024

Wildtiermanagement - warum, wer, wie?

Termin: Montag 4.3.2024 bis Dienstag 5.3.2024 in der Puttererseehalle in Aigen im Ennstal

Die 29. Österreichische Jägertagung hat sich das Wildtiermanagement als Generalthema vorgenommen. Was bedeutet Wildtiermanagement, warum brauchen wir es in der vom Menschen geprägten Kulturlandschaft, und wer ist dafür verantwortlich?

Nach einer grundsätzlichen Definition des Begriffes Wildtiermanagement werden die Interaktionen zwischen Lebensraum und Wildtieren anhand konkreter Praxisbeispiele erörtert. Der Mensch per se, aber auch förderungstechnische Rahmenbedingungen wie der GAP-Strategieplan der EU stellen ebenso wesentliche Faktoren des Wildtiermanagements dar und kommen in spannenden Referaten zur Sprache. Vorträge zur Rolle der Land- und Forstwirtschaft sowie Perspektiven für die Zukunft der Jagd und ihre Aufgaben rund um das Wildtiermanagement runden das interessante und von namhaften Referenten gestaltete Programm der 29. Jägertagung in Aigen im Ennstal ab, zu deren Besuch wir hiermit sehr herzlich einladen.

Für das Programmkomitee, Dr. Johann Gasteiner

 

Das Programm für 2024 ist fertig:

 

 

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht - es können leider keine Anmeldungen mehr angenommen werden

Wie im Vorjahr werden auch heuer werden KEINE ZIMMERRESERVIERUNGEN vorgenommen. Unser Partner, der Tourismusverband Schladming-Dachstein hilft Ihnen bei der Quartiersuche gerne weiter:
Hier ist der Link für das Anfrageformular bei den Tourismusbetrieben der Urlaubsregion Schladming-Dachstein.

 

Jägertagung 2024

Jägertagung 2024

 (C) Kurt Krimberger

Team

Zamberger Isabella

Isabella Zamberger

Biologische Landwirtschaft & Biodiversität der Nutztiere