Aktuelles

Einfluss der Lagerungsbedingungen von Mais-Ganzkornsilage (GKS) auf Gärgaszusammensetzung und Gärungsverluste

 Mehr als 50 % der österreichischen Mastschweinbetriebe setzen Mais-GKS in der Fütterung ein und haben in den Sommermonaten manchmal Probleme mit Hefen. Das Projekt soll an 12 Praxissilos und in einem Exaktversuch klären welchen Einfluss die Zusammensetzung der Gärgasatmosphäre auf die Gärfutterqualität und die Gärungsverluste ausübt.

 

 

Resch Reinhard, Ing.

Ing. Reinhard Resch

Futterkonservierung und Futterbewertung