Raumberg-Gumpenstein
Zentrum für Bildung und Forschung
Höhere Lehranstalt
für Landwirtschaft
Agrarforschung
für die Zukunft

Anmeldung - 2. Ennstaler Pferdeforum 

 Tradition und Innovation in Theorie und Praxis

Freitag, 11. Oktober 2024, 09:30 - 14:00
im Forschungsbereich der HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Bitte wenden Sie sich bei Unklarheiten direkt an Fr. Vockenhuber erreichbar über pferdetagung@raumberg-gumpenstein.at

 

Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein!
Bitte geben Sie Ihren Ort ein!
Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein!
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein!

Wir bitten um Anmeldung und Überweisung des Tagungsbeitrages für Erwachsene € 25,- bzw. für Jugendliche € 10,- bei Tagungsteilnahme inkl. Verpflegung bis spätestens Freitag, 07. Oktober 2024
an folgende Kontoverbindung:
ÖAG ARGE GUV bei der Raiffeisenbank Irdning-Donnersbachtal (IBAN: AT54 3811 3009 0313 7486).

Bitte als Verwendungszweck "Anmeldenummer, Vor- und Zuname, Pferdeforum 2024" anführen. Die Überweisung des Betrages gilt gleichzeitig als Anmeldebestätigung.

Bitte geben Sie an, ob Sie LehrerIn/BeraterIn sind!
Bitte geben Sie an, ob Sie Mitgleid beim TGD sind und die Anerkennung der Weiterbildungsstunden wünschen!
Invalid Input
Bitte unsere Medienbedingungen bestätigen

Ich bin einverstanden, dass ich von der HBLFA Raumberg‐Gumpenstein Einladungen zu weiteren Fachveranstaltungen, Informationen über Fachthemen, aktuelle Projekte, Projektergebnisse und sonstige Neuigkeiten aus Forschung und Lehre digital erhalte.

Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe

AUSGEWÄHLTE ARTIKEL

PODCASTS :/> AGRAR SCIENCE - WISSEN KOMPAKT

Unsere Raumberg-Gumpensteiner Podcasts und filmisch aufbereitete Fachinfos.

Termine

Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft Raumberg-Gumpenstein

Die HBLFA Raumberg-Gumpenstein vereint Forschung und Lehre unter einem Dach und ist die größte Dienststelle des Ministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft. Die österreichische Landwirtschaft setzt auf eine umfassende Qualitätsstrategie. Die HBLFA Raumberg-Gumpenstein unterstützt durch Forschung, Bildung, Beratung und Lehre diesen Weg.

Forschen und lehren am Puls der Zeit

Der Lehre und Ausbildung stehen neben einer modern ausgestatteten Schule für über 400 Studierende, ein Internat, sowohl ein konventioneller als auch ein biologisch bewirtschafteter Lehr- und Forschungsbetrieb mit eigenem Tierbestand, ein Lehrforst, verschiedene Übungsräume und Werkstätten, ein Verarbeitungszentrum für Fleisch, Milch und Obst, ein Chemie- und ein Bio-Labor sowie ein Lehrbiotop zur Verfügung. Die enge Verschneidung von Lehre und Forschung ist uns wichtig. „Science in School“ und moderne Methoden der Wissensvermittlung durch motivierte Lehrende zeichnen die HBLFA Raumberg-Gumpenstein aus.

In der angewandten Forschung arbeiten wir auf unseren fünf Standorten und auch in On-Farm Projekten mit Freude an den Zukunftsfragen der österreichischen Land- und Lebensmittelwirtschaft. Wir nutzen dazu innovative Versuchseinrichtungen, Labors, Stallungen und vielfältige Versuchsflächen. Die rasche Weitergabe unseres Wissens an die Praxis, Beratung, Lehre und Gesellschaft ist uns wichtig. Wir arbeiten dazu partnerschaftlich mit Universitäten und Forschungseinrichtungen, der Beratung, Verbänden, Verarbeitungs- und Vermarktungsbetrieben, Bildungseinrichtungen, Politik und Interessensvertretern, NGOs und insbesondere mit Bäuerinnen und Bauern aus dem In- und Ausland zusammen. Unsere Forschungsergebnisse sowie zeitgemäßen Kommunikationsmittel und Bildungsveranstaltungen werden wertgeschätzt.