Aktuelles

Ausbildung zur Klauenpflege in Raumberg-Gumpenstein

Fünf Schülerinnen und sechs Schülern der HBLFA Raumberg-Gumpenstein konnte durch Dir. Dr. Johann Gasteiner das Zertifikat zur erfolgreich bestandenen Prüfung des freiwillig belegten Grundlehrganges für Klauenpflege überreicht werden.

Dieser Grundlehrgang im Ausmaß von 136 Stunden ist Teil einer bundesweit anerkannten Ausbildung, an welcher die

  • Veterinärmedizinische Universität Wien,
  • die Wirtschaftskammer Österreich,
  • die Uni Wien sowie
  • European Hoof Care,
  • die Arbeitsgemeinschaft österreichischer Klauenpfleger
  • Raumberg-Gumpenstein und
  • dem LFI als Veranstalter und Organisator von Grund- und Aufbaukurs beteiligt sind.

136 Stunden für einen Grundlehrgang in Klauenpflege beim Rind? Ja, und das kurzweilig: Beim Grundlehrgang ist das Programm sehr dicht: Neben der Anatomie des Rindes geht es um Fütterung, Erkrankungen, Verbände und Werkzeugkunde. Erklärt und geübt werden die Pflegevorgänge an Totklauen, bevor es dann zur Praxis am lebenden Tier (Schafe, Ziegen und Rinder) geht. Weitere wichtige Inhalte sind Tierschutz, rechtliche Aspekte, Arbeitsschutz und Unfallverhütung, stressfreies Treiben der Tiere, Herdenmanagement, Seuchenkunde und Hygiene sowie die Dokumentation der Klauenpflegearbeiten.

Aufbauend auf dem Grundlehrgang besteht in Raumberg-Gumpenstein auch die Möglichkeit, einen Zertifikatslehrgang für überbetriebliche / gewerbliche Klauenpfleger abzulegen und ein international anerkannter Diplom-Lehrgang zum/zur Instruktor/in der funktionellen Klauenpflege wird ebenfalls sehr erfolgreich abgehalten. International renommierte Fachexperten wie Univ. Prof. Johann Kofler und Robert Pesenhofer sind die tragenden Säulen dieser Ausbildung.

Mit diesem attraktiven und hochaktuellen Ausbildungspaket für Landwirte und Interessierte liefert Raumberg-Gumpenstein einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Tiergesundheit und damit wird auch das Tierwohl auf rinderhaltenden Betrieben nachhaltig gefördert.

Falls Sie auch an einer solchen Ausbildung Interesse haben oder sich in punkto Klauenpflege höherqualifizieren möchten – Infos zum Grundlehrgang und dem darauf aufbauenden Zertifikatslehrgang für überbetriebliche / gewerbliche Klauenpfleger  finden Sie bei unserem Kooperationspartner LFI auf der Homepage unter Bildungsprogramm Steiermark – Rinder.

Termine für die Zertifikatsausbildungen Klauenpflege in Raumberg-Gumpenstein:

Auskunft über alle Klauenpflegelehrgänge erhalten Sie direkt beim Kursleiter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Teilnehmer mit Schulfreunden

Teilnehmer mit Schulfreunden

 (C) HBLFA Raumberg-Gumpenstein