Aktuelles aus der Forschung

50 Dr. Josef Riegler - Ökosoziale Marktwirtschaft - Podcast

Gespräch mit Dr. Josef Riegler

Gespräch mit Dr. Josef Riegler

 (C) HBLFA Raumberg-Gumpenstein, M. Kandolf

DI Dr. h.c. Josef Riegler „Mein Leben für eine stabile und richtige Balance von Ökologie, Sozialem und Wirtschaft“

Der auf einem Bergbauernhof in der Steiermark aufgewachsene Josef Riegler ist ein Visionär. Durch seinen unermüdlichen Einsatz hat er in der Entwicklung der Landwirtschaft und auch der Umwelt-, Sozial- und Wirtschaftspolitik – nicht nur bei uns in Österreich – tiefe Spuren hinterlassen.

Vor mehr als 35 Jahren entwickelte er das Konzept der ökosozialen Marktwirtschaft. Der ehemalige Bundesminister, Vizekanzler und Mitgründer des „Global Marshall Plans“ setzt damit dem einseitigen Wachstumsdogma und der zügellosen liberalen Geldpolitik sowie allem Extremen enge Grenzen.

Seine Vision ist eine zukunftsfähige und friedensfähige menschliche Zivilisation – und die ökosoziale Marktwirtschaft ist das Modell, um dies zu erreichen.

Im Podcast-Gespräch mit Priv.-Doz. Dr. Andreas Steinwidder hören Sie interessante Hintergründe zum bewegten Leben von DI Dr. h.c. Josef Riegler:

  • Wie prägend war seine herausfordernde Kindheit?
  • Was führte zum Entwurf der ökosozialen Marktwirtschaft?
  • Was braucht die Menschheit heute ganz besonders?
  • Welchen Beitrag kann jeder selbst für eine positive Einwicklung leisten?
  • Was rät der junggebliebene Josef Riegler der Jugend?

Nehmen Sie sich die Zeit, um einem wertvollen Menschen zuzuhören! Lassen Sie sich inspirieren, Verantwortung zu übernehmen!


Im Gespräch mit Dr. Andreas Steinwidder erzählt DI Dr. h.c. Josef Riegler über seine Erfahrungen, wie sich das Modell der ökosozialen Marktwirtschaft entwickelte und was die Welt heute mehr denn je braucht:

Partner