Nachlese der Bio-Fachtagung – „Anbau und Verwertung neuer und wiederentdeckter Kulturen – mehr Lebensmittel von heimischen Äckern“

HBLFA Raumberg-Gumpenstein
NEWSLETTER
Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Fachtagungen aus Lehre und Forschung. Werden auch Sie unser Abonnent!
Wir halten Sie am Puls der Zeit!

Nachlese der Bio-Fachtagung – „Anbau und Verwertung neuer und wiederentdeckter Kulturen – mehr Lebensmittel von heimischen Äckern“

Sehr zufrieden können wir auf die erfolgreich verlaufene, diesjährige Bio-Fachtagung für Ackerbau zurückblicken, welche als Web-Konferenz am 11.11. stattfand. Eine sehr vielseitige Auswahl an Vortragenden aus dem gesamten deutschsprachigen Raum brachte den TeilnehmerInnen ein äußerst breites Feld an Informationen nahe. Viele Möglichkeiten zur Produktion und Vermarktung von Bio-Lebensmitteln wurden dargestellt und auch damit zusammenhängende Nebenaspekte. Die Schwerpunkte der Bio-Fachtagung waren:

  • Züchtung abseits der Masse - Die Vielfalt der Speiseerbse und weiterer Speisekulturen
  • Technische Verarbeitung von Leguminosen – Möglichkeiten und Beispiele aus der Praxis
  • Kichererbsen im atlantischen Klima in Mitteleuropa
  • Anbauempfehlungen zu weißer Lupine
  • Traditionelle Bohnensorten und deren Verwendung
  • Neue Kulturen wie Linsen, Bohnen und Süßkartoffeln
  • Kartoffel in der biologischen Landwirtschaft
  • Veredelung von Druschfrüchten am landwirtschaftlichen Betrieb
  • Protein aus Kleegrassilage für Hühner und Schweine

Zur Nachlese können der Tagungsband und die Vorträge auf dieser Seite heruntergeladen werden:

https://raumberg-gumpenstein.at/forschung/infothek/downloads.html?folder=Tagungen%252FBiotagung%252FBiotagung_2021