Aktuelles
NEWSLETTER
Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Fachtagungen aus Lehre und Forschung. Werden auch Sie unser Abonnent!
Wir halten Sie am Puls der Zeit!

Schafe gehen online

Es war nicht nur das Datum, Freitag der 13., sondern die allgemeine Lage im Zusammenhang mit Corona, welche eine neue Form der Abhaltung der 11. Fachtagung für Schafhaltung erforderte.

Nicht wie gewohnt im Grimmingsaal der HBLFA Raumberg-Gumpenstein, sondern online vor den Computern, Tablets, Laptops konnte den Vorträgen beigewohnt werden. Dieses Angebot wurde von rund 120 Teilnehmern genutzt. Für alle, die nicht teilnehmen konnten, stehen die Vorträge und schriftlichen Beiträge auf der Homepage zur Verfügung.

Link zu den Vorträgen und Beiträgen

Der Themenbereich spannte sich von der Futterqualität aus dem Grünland, einer grundfutterbetonten Ration für die Lämmerproduktion, verschiedenen Krankheiten, über mögliche Klimaauswirkungen durch die Schafhaltung bis hin zu den Beutegreifern und Möglichkeiten der Ortung von Schafen. Auch zwei Praktiker kamen zu Wort. Was eine online-Tagung allerdings nicht vermitteln kann, sind die doch auch sehr wichtigen Kontakte und Gespräche unter den Teilnehmern in den Pausen.

Evaluierung der Tagung

Ihre Rückmeldungen sind uns sehr wichtig, daher füllen Sie bitte den Fragebogen aus, schreiben Sie uns Ihre Wünsche für die nächsten Tagungen und geben Sie uns auch Bescheid, wenn Ihnen etwas gut oder weniger gut gefallen hat. Wir sind stets bemüht, uns zu verbessern.

Link zum Fragebogen: https://survey.agrarumweltpaedagogik.ac.at/index.php/437696?lang=de

 

 

 Dr. Thomas Guggenberger und Ing. Reinhard Resch

Team

Ringdorfer Ferdinand, Dr.

Dr. Ferdinand Ringdorfer

Schafe und Ziegen
Huber Reinhard

 Reinhard Huber

Schafe und Ziegen