Aktuelles

Moor-Exkursion 2023

Unter den Landökosystemen sind intakte Moore bzw. Moorböden mit Abstand die besten Kohlenstoffspeicher. Moore und Streuwiesen sind aber auch kulturhistorisch und aus der Sicht des Naturschutzes wertvoll. Sie bieten Lebensraum für viele Pflanzen- und Tierarten und erhöhen somit die Biodiversität in der Kulturlandschaft. Auch Pfeifengraswiesen, Schlankseggensümpfe und Schilfröhrichte sind einzigartige Streuwiesen.

Im Rahmen der Moor-Exkursion 2023 werden folgende Themen behandelt:

  • Moorböden,
  • Moorvegetation,
  • Ökosystemleistungen und landschaftsökologische Funktionen von Mooren,
  • Gefährdungsursachen von Mooren,
  • Bewirtschaftungs-, Pflege- und Schutzmaßnahmen,
  • Renaturierung (Wiedervernässung) und
  • Biotopmanagement.

Im Rahmen der Moor-Exkursion besuchen wir am ersten Tag die Moore im Umkreis Raumberg-Gumpensteins: die Trautenfelser Naturschutzflächen, das Obersdorfer und das Ödensee-Moor, das Pürgschachen-Moor und das Pichlmaier Moor. Am zweiten Tag geht es zuerst ins Wörschacher Moos und dann rauf zum Spechtensee nach Wörschachwald.

Rahmen der Moor-Exkursion 2023

Treffpunkt am Morgen ist jeweils die Ellipse in Gumpenstein, Altirdning 11, 8952 Irdning-Donnersbachtal - /// https://what3words.com/verblieben.gern.gesamt
Anreise zu den Mooren: ausgehend vom Treffpunkt mit der Möglichkeit Fahrgemeinschaften zu bilden bzw. private Anreise
Teilnahme: jede/r Interessierte kann kostenlos teilnehmen - es ist auch möglich, direkt bei den Mooren dazuzustoßen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Programm:
(Info für Teilnehmer, die dazustoßen: Der Zeitrahmen gilt als Richtzeit und kann sich kurzfristig leicht ändern)

Mittwoch 20. September 2023
09:00 – 12:00

12:00 – 13:30 Mittagessen in der Kohlröserlhütte am Ödensee

14:00 – 18:00    

19:30  Abendessen im Gasthof Kirchenwirt in Aigen im Ennstal

Donnerstag 21. September 2023

08:00 – 12:00

Eindrücke von den Mooren

(C) HBLFA Raumberg-Gumpenstein, A. Bohner

(C) HBLFA Raumberg-Gumpenstein, A. Bohner

 Moor-Exkursion 2023

Team

Bohner Andreas, Dr.

Dr. Andreas Bohner

Umweltökologie
Schrempf Franziska

Franziska Schrempf

Umweltökologie

ähnliche Projekte

2505: Moore

Moore: Ökosystemleistungen, landwirtschaftliche und landschaftsökologische Funktionen
2023 - 2025 , Bohner Andreas