NEWSLETTER
Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Fachtagungen aus Lehre und Forschung. Werden auch Sie unser Abonnent!
Wir halten Sie am Puls der Zeit!

ClimSchool: Abfallvermeidung im Alltag

Schülerinnen entwickelten im Schuljahr 2020/21 ein Toolkit für Einsparungspotentiale in privaten Haushalten. Die begleitenden Aktivitäten im Bezirk Liezen waren ein großer Erfolg und ermutigten die Bevölkerung zu einem ökologischeren Lebensstil.

 HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Die Maturantinnen der HBLFA Raumberg-Gumpenstein, Marlene Lämmerer, Anna Thöni und Miriam Wohlmutter, befassten sich in ihrer Maturaarbeit mit dem Thema „Abfallvermeidung im Alltag“. Dabei standen die drei Schülerinnen des Zweiges Umwelt und Ressourcenmanagement auch mit einigen außerschulischen Betrieben, wie z.B. dem Abfallwirtschaftsverband Liezen, der Brauerei Murau, regionalen Gemeinden und der Bevölkerung im Bezirk Liezen in Kontakt. Ziel war es, Lösungsansätze zu finden und praktisch aufzuzeigen, wie Abfallvermeidung im Alltag im ländlichen Raum umgesetzt werden kann.

Durchführung und Einsparungspotential

Die Maturantinnen betreuten drei Partnerfamilien, die das Abfallaufkommen im Haushalt nach unterschiedlichen Fraktionen über einige Monate hinweg dokumentierten, um das Volumen nach Fraktionen zu analysieren und Einsparungspotentiale zu erkennen. Die Familien konnten auch alternative Putz- und Waschmittel, die teilweise selbst hergestellt wurden, hinsichtlich Effizienz und Anwenderfreundlichkeit testen. Bei zwei sehr erfolgreichen Tauschmärkten in der Gemeinde Irdning-Donnersbachtal mit jeweils ca. 100 TeilnehmerInnen, wurden Kleider und Accessoires ohne monetären Aufwand getauscht. Gespendet wurden 1.211 Kleidungsstücke, wovon 559 ihre Besitzer wechselten. Durch das Eintauschen der Kleidung konnten im Vergleich zu einem Neukauf etwa 6.000kg CO2 eingespart werden. Auch das mediale Echo in der Region für die Tauschmärkte und die Initiative war sehr groß.

Toolkit

Die gesammelten Informationen aus den eigenen Erfahrungen sowie wie die Erkenntnisse aus Veranstaltungen, Versuchen und Berechnungen inkl. Einsparungstipps sind nun in einem Toolkit zusammengefasst und für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Diplommaturaarbeit der Maturantinnen sowie die Aktionen wurden von Mag. Kathrin Blanzano betreut und vom Elternverein der HBLFA Raumberg-Gumpenstein bei der MaturantInnenverabschiedung prämiert.

Am Ende des Beitrages finden Sie den Link zum Toolkit "Abfallvermeidung im Alltag”.

Team

Blanzano Kathrin, Mag.

Mag. Kathrin Blanzano

Akquisition
Mayer Renate, DI

DI Renate Mayer

Akquisition