Bio-Landwirtschaft & Nutztierbiodiversität

Stierempfehlungen der Europäischen Vereinigung für Naturgemäße Rinderzucht

Die Europäische Vereinigung für Naturgemäße Rinderzucht wählt, in Zusammenarbeit mit dem FIT (Forschungsinstitut für ökologische Tierzucht und Landnutzung) und der AöLZ (Arbeitsgemeinschaft österreichischer Lebensleistungszücht...

Weide-Triebwege richtig anlegen

Bei Weidehaltung müssen Milchkühe zweimal täglich von der Weide in den Stall und auch wieder zurückgehen. Es ist daher sinnvoll, tiergerechte Triebwege zu errichten. Die Triebwege sollten kostengünstig und arbeitszeitsparend erricht...

Wichtige Infos und Links zur Weide

Laufende Weideprojekte im deutschsprachigen Raum (Stand 2016)

Weidepflicht für BIO Rind...

Ganztagsweide

Bei Ganztagsweide bleiben die Tiere praktisch den ganzen Tag auf der Weide bzw. kommen Milchkühe nur zur Melkzeit in den Stall – die Weidedauer beträgt daher 20-24 Stunden pro Tag.

Bei diesem Verfahren benötigt man pro Tier die gr...

Stunden- oder Halbtagsweide

Von Halbtagsweide spricht man, wenn die Rinder etwa 7-10 Stunden pro Tag auf der Weide gehalten werden. Dies erfolgt üblicherweise entweder über den Tag (Tagweide) oder vom Abend bis zum Morgen (Nachtweide).

Bei Halbtagsweide nehmen R...