Tagungen/Veranstaltungen
NEWSLETTER
Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Fachtagungen aus Lehre und Forschung. Werden auch Sie unser Abonnent!
Wir halten Sie am Puls der Zeit!

Drohne beflügelt die Grünlandforschung

Mithilfe einer neuen Drohne werden an der HBLFA zukünftig hochauflösende Aufnahmen von Grünlandbeständen im sichtbaren und nahen Infrarotbereich erstellt.
Anhand dieser Beobachtungen können wichtige Ertrags- und Qualitätsparameter sowie der Vitalitätszustand von Grünlandbeständen abgeleitet werden.

Neben grundlegendem Wachstumsmonitoring wird die Drohne auch im Bereich der Klimafolgenforschung zum Einsatz kommen, wo biophysikalische Wachstumsprozesse unter extremen Trockenbedingungen mit einer Wärmebildkamera erfasst werden können. Neben einem besseren Verständnis der Wachstumsvorgänge wird mit Hilfe der neu angeschafften Drohne vor allem die nicht-invasive Ertrags- und Qualitätsschätzung von Dauergrünland weiterentwickelt.

weiterführende Links

Drohne beflügelt die Grünlandforschung

Drohne beflügelt die Grünlandforschung

 HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Team

Klingler Andreas, DI

DI Andreas Klingler

Agrar- und Umweltinformatik