Aktuelles
  • Home
  • Forschung
  • Aktuelles
  • Offene Stelle - Landwirtschaftlicher Facharbeiter/Landwirtschaftliche Facharbeiterin im Institut für Nutztierforschung
NEWSLETTER
Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Fachtagungen aus Lehre und Forschung. Werden auch Sie unser Abonnent!
Wir halten Sie am Puls der Zeit!

Offene Stelle - Landwirtschaftlicher Facharbeiter/Landwirtschaftliche Facharbeiterin im Institut für Nutztierforschung

Aufgaben und Tätigkeiten

  • Durchführen aller Düngungs-, Anbau-, Pflege- und Erntearbeiten bzw. Erntemaßnahmen auf den Feldern des Versuchsbetriebes;
  • Erstellung von Grund- und Kraftfuttermischungen für die Versuchstiere im Institut;
  • Ersatz- und Wochenenddienste im Stallbereich (Melken bzw. Füttern);
  • Beprobung und Verwiegung der geernteten Futtermittel;
  • Pflege und Instandhaltung der Maschinenausstattung;
  • Pflege und Instandhaltung der Versuchsgebäude soweit diese kleiner Umbauten und laufende Reparaturen betrifft;
  • Serviceleistungen im gesamten Anstaltsbereich im Winter- und Sommerdienst;
  • Gewissenhafte und vollständige Führung von Versuchsprotokollen und Fahrtenbüchern;

Das Monatsentgelt beträgt in h2/2 mindestens € 1.997,40 brutto (erste Entlohnungsstufe). Während der einjährigen Ausbildungsphase ist das Monatsentgelt niedriger, zumindest in h2/A € 1.866,00. Es erhöht sich eventuell auf Basis der gesetzlichen Vorschriften durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entlohnungsbestandteile.

Bewerbungsfirst: 11.11.2022 - Beginn der Tätigkeit: ehestmöglich

Wertigkeit/Einstufung: h2/2
Dienststelle: HBLFA Raumberg-Gumpenstein
Dienstort: Irdning-Donnersbachtal
Vertragsart:Unbefristet

Beschäftigungsausmaß:Vollzeit
Beginn der Tätigkeit:ehestmöglich
Ende der Bewerbungsfrist:11.2022

Monatsentgelt/bezug mindestens:
h2/2 mind. € 1.997,40 bzw. h2/A mind. € 1.866,00
Referenzcode:BML-22-0124


Als attraktiver Dienstgeber bieten wir:

  • Vielfältige und interessante Aufgabenstellungen;
  • Laufende Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen;
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie;
  • Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung;

Erfordernisse

  1. Österreichische Staatsbürgerschaft oder Staatsangehörigkeit eines Landes, dessen Angehörigen Österreich aufgrund eines Staatsvertrages im Rahmen der europäischen Integration dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren hat wie österreichischen Staatsbürgern (Inländern)
  2. Volle Handlungsfähigkeit
  3. Die persönliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben, die mit der vorgesehenen Verwendung verbunden sind
  4. Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft
  5. Landwirtschaftliche Ausbildung - vorzugsweise landw. Facharbeiter
  6. Exakte, verantwortungsbewusste und zielorientierte Arbeitsweise sowie hohe Leistungsbereitschaft
  7. Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  8. Interesse und Eignung für teamorientiertes, systematisches aber auch selbstständiges Arbeiten
  9. Führerschein Klasse B und F
  10. Unbescholtenheit
  11. Für Bewerber kommt noch das Anstellungserfordernis des abgeleisteten Grundwehr- bzw. Zivildienstes (im Falle der festgestellten Tauglichkeit) hinzu

Die Erfordernisse sind unbedingt zu erfüllen.

Aussagekräftige Bewerbungen bitte direkt an Frau Christiane Fronaschitz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! !

 

Weitere Infos siehe im untenstehenden Dokument